„Spielzeug zerbricht – Erlebnisse nicht“

Gestalt & Waldpädagogik

Herzlich Willkommen im Mosaik – WeG

Die WeG g GmbH ist eine gemeinnützige GmbH zur Förderung der Bildung und Erziehung.

Wir sind ein freier Träger der Jugendhilfe, der öffentlich anerkannt ist.

 

Wir betreiben Wald-, integrierte Wald- und Regelkindertagesstätten mit den Schwerpunkten Gestalt – und Waldpädagogik sowie das Fortbildungszentrum „Adlershofer Remise“.

Solidarität mit der Ukraine!

Wir unterstützen Geflüchtete, Kindern bieten wir Betreuung in unseren Einrichtungen

und einen Teil der Adlershofer Remise bieten wir als Wohnraum an.

Alltagstanz

Zum Alltagstanz gehört, den Kindern ein gutes behütetes Gefühl zu geben, indem sie sich selber autark zurechtfinden.

 

Vollwertiges Frühstück und Mittagessen, Turn- und Musikstunden, kreative Erlebniswelten, Theater Einheiten und Waldwandergruppen ermöglichen uns, mit den Kindern zusammen den Alltag zu verbringen und das Gruppengeschehen und seine Entwicklung in den Vordergrund zu stellen.

 

Die Remise ermöglicht uns den „WeG“ zu mehr Achtsamkeit im Alltagstanz. Fortbildungen, Qualifizierungsangebote, Ausbildungen, das Berliner Bildungsprogramm mit Fokus auf die Wald u. Naturpädagogik bis hin zum Gesundheitsmanagement inklusive Präventionsangebote.

Unser Leitbild

„Lernen ist die Entdeckung, dass etwas möglich ist.“

– Fritz Perls

Das Leitbild für unsere Kindertagesstätten ist detailliert in unserem Mosaik WeG nach zu lesen. Dieser orientiert sich an einer humanistischen, ganzheitlichen und naturverbundenen Pädagogik.

WeGweisend für uns, auf unserem zu gestaltenden sowie entwickelnden und auch immer wieder neu zu entdeckendem Mosaik, sind feste pädagogische Bausteine die dafür sorgen, dass dem WeG eine Struktur in der Bewegung möglich ist.

Bildungsverständnis

Wir gehen von einem eigenaktiven und daher individuell subjektiven Bildungsverständnis eines jeden Kindes von Geburt an aus. Dieses Bildungsverständnis dient uns als Orientierungsqualität welches zielführend von einem professionellen Selbstverständnis gespeist wird. Es basiert auf Anerkennung, Beziehung – Bezogenheit und wird durch Anregungen der jeweiligen Kompetenzen des Kindes gestärkt.

Im Berliner Bildungsprogramm auf Seite 27 wird der Begriff „Kompetenzen“ deshalb verwendet, weil er mehr als Wissen und Können beinhaltet. Als ganzheitlicher Begriff schließt er die Aneignung von Wissen, kognitiven und praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten ebenso ein wie Haltungen, Gefühle, Werte und Motivationen. Kompetenzen sind also zu verstehen als allgemeine Dispositionen selbstständigen und verantwortlichen Handelns in lebensweltlichen Bezügen.

Gesunde Balance

Körper & Geist, Selbstbezogene Freundlichkeit, geteilte Erfahrung

Achtsamkeit „Hier & Jetzt“

Teilhabe

Handlungsleitend sich einbringen, geteilte Werte und dessen Regeln für unsere Gemeinschaft gemeinsam gestalten und umsetzen, wie Mosaike die ein Gemälde bilden.

Kreativität

Geistige Klarheit – Sinne öffnen

z.B. Malen, Kneten, Riechen, Matschen im Experimentierraum in- and outside

Binnendifferenzierte Klein – Teilgruppen in Lerngemeinschaften

Partizipation

Willkommen in unserem Wohnhaus – sinnbildlich wie ein Eichhörnchen Nest, ein Kobel

Als Grundgerüst ein stabiler Zweig mit Blättern und Moos verdichtet, innen mit Rinde, Gras und Moos gepolstert.

Willensbildung & Entscheidungsprozesse in einer genderorientierten Betrachtung.

Berliner Bildungsprogramm

Seit 2004 mittlerweile fest verankert im ergänzenden Familienangebot und etabliert in der Trägerlandschaft, die Basis für Bildung und Erziehung in der QVTAG (Qualitätsvereinbarung Tagesreinrichtungen im Land Berlin)

Bildung ist eine Aneignungstätigkeit, Bildungsprozesse sind stets an sinnstiftende Fragen gebunden. 

Nachhaltigkeit

Meint, sich in „echten Situationen“ mit „realen Bedingungen“ werteorientiert zu bilden.

Als Projekt für BNE – Bildung f. nachhaltige Entwicklung 2017 gestartet heute längst im Kitaalltag etabliert „Bedrohte Tiere – Die Biene“ / „Mein Freund der Imker“. Hauseigene Standorte der Bienenstöcke und Honigherstellung.

Unser Team - Die Mosaikler

„Organisation ist ein Mittel die Kräfte des Einzelnen zu vervielfältigen“

– Peter F. Drucker​

Wir glauben, dass Effektivität und Qualität in der Arbeit eine Orientierung braucht. Als Qualitätsentwicklung verstehen wir eine aufeinander aufbauende Arbeit.

Teamorientierte Aufgabenverteilung

Wie Zahnräder eines Getriebes welche ineinander greifen

Qualitätssicherung

Eine zentrale Aufgabe – Gemeinsame Zielsetzung

Individuell – einbringen – fördern

„Nichts ist besonders schwer, wenn Du es in kleine Aufgaben teilst“ – Henry Ford

Jobs

Engagierte Teamplayer gesucht! Spricht Sie eine aktive gewollte Qualität an? Regelmäßige Reflexion, kollegiale Beratung und geplante Unterstützung, gehören für Sie zum Arbeitsalltag?

 

Sie sind engagiert, wollen Verantwortung und übergreifende Aufgaben übernehmen und verstehen sich gleichzeitig als Teil einer Gemeinschaft? Finden Sie sich darin wieder, dann sprechen oder mailen Sie uns gerne an, wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage.

Was Kinder sagen

Wir hören unseren Kindern täglich mehrfach und stets Aufmerksam zu, denn Kinder haben nicht nur Rechte sondern „Wissen auch ganz genau Bescheid“ – kannste Wissen!

Wir unterstützen die 1989 von der UN-Kinderrechtskonvention festgelegten und weltweit geltenden 10 Grundrechte für Kinder.

*Namen geändert
Erna
"Ich mag, wenn wir draußen Frühstücken."
Paule
"Erzieher haben einen guten Beruf, die machen den ganzen Tag mit uns Quatsch."
Fritz
"Am Montag gibt es immer Nudeln, das ist der Nudelmontag."
Maike
"Am besten finde ich, dass ich beim Mittagessen aussuchen kann was mir schmeckt, weil das weiß ich ja schon."
Ulf
"Manchmal hab ich richtig schlechte Laune, aber im Morgenkreis gehts wieder."
Voriger
Nächster

Adlershofer Remise

„Nur wer sich ändert bleibt sich treu“

– Wolf Biermann

Ein buntes Programm von professioneller Begleitung bis hin zu Fortbildungen, Qualifizierungsangebote, Teambuilding, Coaching, Mediationsangebote, Systemische Aufstellungsangebote, Ausbildungen und Qualitätssicherung. Beispielhaft zum Berliner Bildungsprogramm oder zur Förderung von Stressbewältigungskompetenzen, sogenanntes Multimodales Stressmanagement.

Aktuelle Veranstaltungen

Durchatmen im Wald

„Wenn Du in Eile bist, mache einen Umweg“ – Zen Buddismus

Gebucht – Team Waldbad, IE Aufgabengebiet C2 im BBP

Geschichte des Gelingens

Wie sind wir durch die Pandemie gekommen – Was hat Corona verändert?

Gebucht – Teambuilding, Erkundungsaufstellungen

Memory oder Mathe

„Spiel – heute schon gespielt“

Gebucht – IE Aufgabengebiet B 3 im BBP